CHRISTOPH-FÖLDERICH-SCHULE

 

NEUBAU

 

Der sorgfältig proportionierten Baukörper fügt sich mit moderner Akzentuierung in die bestehende Bebauung ein. Dabei wird er formal wie auch gestalterisch dem denkmalgeschützten Gebäudeensemble untergeordnet.

Die durch den Baukörper neu gegliederten Außenräume bieten Freiräume mit verschiedenen Öffentlichkeiten und Nutzungsmöglichkeiten an. Die Außenkanten werden parallel und mit größtmöglichem Abstand zu den bestehenden Gebäude positioniert. Hieraus resultieren maximale und räumlich hochwertige Freiflächen, die den Wegfall des Hartplatzes kompensieren und der zukünftigen Entwicklung des Schulhofes neue Möglichkeiten bieten. Durch das Außenanlagenkonzept wird die Möglichkeit gegeben, die dem Bau zum Opfer fallenden Bäume durch Neuanpflanzungen zu kompensieren.

Projekt
Realisierungswettbewerb
Neubau Dreifeldsporthalle

Bauherr
Bezirksamt Spandau von Berlin

Ergebnis
2. Platz VOF-Verfahren

Lage
Földerichplatz 5 in Berlin

 


VERGLEICHBARE PROJEKTE

BS Harburg | Sporthalle

Stadtteilschule Stellingen | Sporthalle

BS Harburg | Wettbewerb

Gymnasium + GS Finkenwerder