GRUNDSCHULE HARKSHEIDE

 

ERWEITERUNG

 

Der zentrale Entwurfsgedanke der Variante A ist die Ausbildung einer „neuen Mitte“ für die gesamte Grundschule Harksheide-Nord. Um dieses zu erreichen, wurde die Mensa als Bindeglied zwischen den beiden eingeschossigen Klassentrakte angeordnet.

Dadurch wird gleichzeitig der Hortbereich angemessen an die Schule angeschlossen und mit den zusätzlichen neuen Räumlichkeiten eine klar erkennbare funktionale Einheit gebildet.

Die Mensa orientiert sich mit ihrer geschwungenen Fassade zum Schulhof hin und berücksichtigt dabei auf harmonische Art und Weise den attraktiven Baumbestand und das Biotop. Im Innenbereich wird das Baummotiv für die Stützen wieder aufgenommen. In Verbindung mit halbhohen Pflanzelementen gliedern sie den Essraum in kleinere Einheiten und schaffen eine familiäre Essensatmosphäre.    

Projekt
Realisierungswettbewerb
Neubau einer Mensa und Verwaltung

Bauherr
Stadt Norderstedt

Lage
Weg am Denkmal | Norderstedt

Ergebnis
1. Platz

 


VERGLEICHBARE PROJEKTE

Grundschule Strenge | Mensa

Bürgerhaus Bornheide

BS Harburg | Wettbewerb

Grundschule Redderbarg