GRUNDSCHULE HINSBLEEK

 

SANIERUNG

 

Für die Grundschule Hinsbleek wurde eine Neuanordnung der Gebäude erstellt, die den Erhalt des Anfang der 70er Jahre errichteten Kreuzbaus berücksichtigte.

Die Außenwände des Gebäudes erhielten eine Vorhangfassade aus HPL-Platten, an den Giebelseiten wurde ein Vormauerziegel mit Wärmedämmung und Luftschicht hergestellt, die Fenster- und Türelemente erneuert und die Dach- und Kellerdeckenflächen wärmegedämmt.

Im Treppenauge der Haupterschließung wurde ein Aufzug neu hergestellt, wodurch künftig nun auch körperbehinderte Kinder die oberen Geschosse erreichen können.

Das Farbkonzept der Fassaden berücksichtigt mit den Grüntönen die Lage der Schule in unmittelbarer Nähe zum Alsterlauf. Im Gebäude erhielt jedes Geschoss eine eigene Grundfarbe, wodurch die Wiedererkennung und Identifizierung für die Grundschüler erleichtert wurde.

Projekt
Sanierung Kreuzbau

Bauherr
SBH | Schulbau Hamburg

Lage
Hinsbleek 14 in Hamburg

Fläche
2.154 qm BGF

Leistung
1-9 HOAI

Fotografie
Franziska Glück

 


VERGLEICHBARE PROJEKTE

BS Harburg | Sanierung

Gymnasium Immanuel Kant

Grundschule Hinsbleek | Mensa

06/2015 | Portfolio Schulen