2005 | GENERATION GLOTZE 

Wer uns schon kennt, weiß, wie gemein wir sein können. Hundsgemein gewissermaßen. Ausgerechnet zur Weihnachtszeit! Es ist nämlich nicht nur so, dass wir Ihnen traditionellerweise die schon freudig erwarteten Weihnachtsgeschenke unsererseits vorenthalten, wir teilen es Ihnen auch noch brühwarm mit! Und lachen uns dabei ins Fäustchen! Weil wir hoffen, mit Ihnen einig zu sein. Beschwert hat sich jedenfalls in den vergangenen Jahren noch niemand. Ganz im Gegenteil! 

Das liegt vermutlich daran, dass wir mit dem Geld, das sonst für Präsente an unsere Auftraggeber und Geschäftspartner vorgesehen wäre, Sinnvolles dort tun, wo es knapp ist oder gar fehlt. Diesmal haben wir uns angesichts so hässlicher Schlagworte wie Bildungsmisere oder Pisa überlegt, wie man den Nachwuchs auch in sozial schwächeren Gebieten nicht nur vom Fernseher weglocken, sondern ihn darüber hinaus für die Lektüre von Büchern gewinnen könnte. Indem man sie ihm schmackhaft macht! Deshalb haben wir an gemütlichen Adventsnachmittagen mit Kuchen und Schokolade und tatkräftiger Unterstützung des Altonaer Carlsen Verlags und des Bauvereins der Elbgemeinden Lesungen mit leibhaftigen, renommierten Kinder- und Jugendbuchautoren veranstaltet. Damit die jungen Teilnehmer erfahren konnten, wie die spannenden Geschichten weiter- und ausgingen, bekamen alle das jeweilige Buch als ganz persönliches Geschenk mit auf den Weg. Handsigniert von den Autoren natürlich! Für manchen vielleicht der Grundstock für die eigene kleine Bibliothek.

Meine Mitarbeiter und ich wünschen Ihnen und allen Ihnen Nahestehenden zu Weihnachten und zur Jahreswende alles Gute!